Messwerte des Zell-Checks


Mineralien, Schwermetalle & Oxidativer Stress
Zell-Check Messwerte

Bei der oben dargestellten Auswertung handelt es sich um die Ergebnisse eines Med-Checks. Für den Med-Check ist keine Flatrate buchbar.

Der Zell-Check ermöglicht eine Messung der Bioverfügbarkeit von Mineralien und Schwermetallen. Des Weiteren ist es erstmals möglich Oxidativen Stress & Schutz zu messen. Der Zell-Check liefert außerdem Ergebnisse über die Aufnahme von Spurenelementen im Darm und dem Säure-Basen-Ausgleich.

Sofortmessung verschiedener medizinischer Daten

  • 20 Spurenelemente, Halbmetalle und die wichtigsten Mineralien
  • 14 Schwermetalle, die für den Körper am gefährlichsten sind
  • 14 medizinische Parameter, einschließlich der wichtigsten Parameter, die sich aus den vorliegenden Daten erschließen lassen

Diese Messwerte können einen präventiven Gesundheitscheck gewährleisten.

Werden Sie Zell-Check Analysezentrum

Nutzen Sie alle Vorteile des Zell-Checks und werden Sie zertifiziertes Zell-Check Analysezentrum.

Die Messwerte


Messwerte für den Vitalstoff-Check und Med-Check

Med-Check

Hinweis: Für den Med-Check ist keine Flatrate buchbar.

Für Ihre Gesundheit


Mineralien und Antioxidantien sind notwendig für das reibungslose Funktionieren des Körpers.

Mineralien

Mineralstoffe (Makro- sowie Spurenelemente) spielen eine entscheidende Rolle bei der richtigen Funktion des Organismus. Die tägliche Zufuhr ist daher sehr wichtig, da der menschliche Körper diese nicht selbst herstellen kann.

Daher kann ein Mangel an Spurenelemente oder Mineralstoffen Ursache für eine schlechte körperliche Verfassung sein, wie beispielsweise Erschöpfungszustände, Anfälligkeit gegenüber Stress, abnehmende Konzentrationsfähigkeit und intellektuelle Fähigkeiten. Es ist daher wichtig, den Mineralstoffgehalt im Organismus zu kontrollieren, um diesen Risiken vorzubeugen.

Schwermetalle

Studien der WHO oder der FAO haben die zunehmenden Gefahren einer massiven Exposition gegenüber von toxischen Stoffen betont. Durch die Verschmutzung der Luft, des Grundwassers, der Erde, der Nahrungsmittel, des Wassers, des Tabaks etc. nehmen die Kontaminationsrisiken immer weiter zu und lassen sich nicht vermeiden – sie stellen somit erhebliche Gefahren für die Gesundheit dar.

Schwermetalle verursachen oxidativen Stress.

Oxidativer Stress

Oxidativer Stress ist eine Art Angriff auf die Zellbestandteile durch freie Radikale.

Oxidativer Stress ist verantwortlich für die Alterung und für zahlreiche Erkrankungen.

Freien Radikalen durch Antioxidantien entgegenwirken

Freie Radikale sind in geringer Menge vom Organismus erzeugte Moleküle. Diese freien Radikalen sind sehr reaktionsfreudige Stoffe, welche die Zellbestandteile (Enzymproteine, Lipidmembranen, DNA) schädigen können. Sie werden vor allem unter Einwirkung von Sonnenlicht (UV-Strahlen), Tabak, Umweltverschmutzung, Pestiziden etc. gebildet.

Zur Bekämpfung der freien Radikalen ist eine Ernährung entscheidend, die reich an Antioxidantien ist; diese findet man vor allem in Obst und Gemüse.

Übersicht aller Messwerte


Detaillierte Auflistung aller Messwerte des Vitalstoff-Checks & Med-Checks
Messwerte des Vitalstoff-Checks

Mineralstoffe

  • Calcium
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Silicium
  • Kupfer
  • Zink
  • Chrom
  • Jod
  • Selen
  • Schwefel

Spurenelemente

  • Ressourcen gegen Stress
  • Säuren-Basen-Ausgleich
  • Immunsystem

Oxidativer Stress und Belastung mit Schwermetallen

  • Oxidativer Stress
  • Oxidativer Schutz
  • Gesamtbelastung mit toxischen Metallen

Stoffwechsel

  • Fettstoffwechsel
  • Stoffwechsel Balance
  • Aufnahme Spurenelemente über den Darm

Anti-Aging Haut

  • Elastizität
  • Faltenneigung
  • Defizit Grundversorgung der Haut

Haare

  • Tendenz Haarausfall
  • Haarqualität
Messwerte des Med-Checks

Mineralstoffe

  • Calcium
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Silicium
  • Natrium
  • Kalium
  • Kupfer
  • Zink
  • Eisen
  • Mangan
  • Chrom
  • Vanadium
  • Bor
  • Cobalt
  • Molybdän
  • Jod
  • Lithium
  • Germanium
  • Selen
  • Schwefel

Mineralisches Gleichgewicht

  • Mängel
  • Überschuss

Bilanz toxische Metalle

  • Aluminium
  • Antimon
  • Silber
  • Arsen
  • Barium
  • Beryllium
  • Wismuth
  • Cadmium
  • Quecksilber
  • Nickel
  • Platin
  • Blei
  • Thallium
  • Thorium

Belastung mit toxischen Metallen

  • Gesamtbelastung mit toxischen Metallen
  • Verdacht der Blockierung der Ausleitung toxischer Metalle durch Fehlen von Schwefelverbindungen

Ratios / Verhältnis

  • Ca/Mg
  • Ca/P
  • K/Na
  • Cu/Zn

Oxidativer Stress

  • Oxidative Aggression
  • Oxidativer Schutz

Interpretation der Wechselbeziehung der Spurenelemente

  • Mögliche Probleme
    • Gesamtbelastung mit toxischen Metallen
    • Übersäuerung
    • Neigung zu Diabetes
    • Neigung zu Allergien
  • Physiologie
    • Enzymatischer Status
    • Aufnahme über den Darm
    • Stoffwechsel
    • Immunsystem
    • Kognitive Funktion
    • Hormoneller Status
    • Bindegewebsgeneration
    • Emotionaler Status
    • Herz-Kreislauf-System
    • Nervensystem

Hinweis: Für den Med-Check ist keine Flatrate buchbar.

Werden Sie Zell-Check Analysezentrum

Nutzen Sie alle Vorteile des Zell-Checks und werden Sie zertifiziertes Zell-Check Analysezentrum.